Neuigkeiten
im Sommer
2022

Aktuelles aus der Dr. med. Ehrenberger-Zentrale.

Weiterlesen

Mission „Natur heilt“

Endlich sind persönliche Besuche bei unseren Partnerinnen und Partnern wieder möglich! Das freut Geschäftsführerin Barbara Klettner und Außendienstmitarbeiter Csabi. Die zwei sind dieser Tage vermehrt unterwegs im grünen Dr.-med.-Ehrenberger-Mobil und begeistert vom Engagement und Herzblut innerhalb der „Natur heilt“-Gemeinschaft. Denn nur gemeinsam schaffen wir es, den Menschen das Beste zur Verfügung zu stellen, was die Natur für die Gesundheit zu bieten hat. 


Vegan-Label & Biozertifikat

Um sich mit dem internationalen Vegan-Label oder dem österreichischen Biozertifikat schmücken zu dürfen, bedarf es das genaue Einhalten strenger Richtlinien, die penibel kontrolliert werden. In jährlichen Audits werden sowohl die Rohstoffe als auch die Produktionsstätte genauestens unter die Lupe genommen. Das garantiert Kundinnen und Kunden, dass in den Produkten auch wirklich das drin ist, was draufsteht. Sowohl das Vegan-Label als auch das Biozertifikat tragen wir seit vielen Jahren mit Stolz und haben Ende Mai die strenge Prüfung wieder mit Bravour bestanden.


10-Jahres-Jubiläum

Herzliche Gratulation an Versand- und Produktionsmitarbeiterin Eszter zum zehnjährigen Firmenjubiläum! Liebe Eszter, von Herzen danke für dein stets sonniges Gemüt, deine Einsatzbereitschaft, Loyalität und die gute Zusammenarbeit. Es ist eine Freude, dich im Boot zu haben, und das gesamte Team wünscht dir alles Gute für viele weitere gemeinsame Jahre.


Flott unterwegs

Neben E-Autos prägen auch E-Roller und E-Bikes immer mehr das Bild auf den Straßen. Dazu tragen hier bei uns im schönen Mogersdorf auch die beiden Dr.-med.-Ehrenberger-Mitarbeiterinnen Eva und Susanne bei. Sie legen den Weg zur Arbeit in der Dr.-med.-Ehrenberger-Zentrale am liebsten auf ihren flotten E-Rollern zurück.


​Haltbarkeit unserer Produkte

Uns erreicht immer wieder die Frage zur Haltbarkeit der Dr.-med.-Ehrenberger-Produkte, und ob sie nach Ablauf des angegebenen Mindesthaltbarkeitsdatums (MHD) noch eingenommen werden dürfen. Unsere Antwort: Das hängt vom jeweiligen Produkt ab und wird stark davon beeinflusst, ob trocken und geschützt vor direktem Sonnenlicht gelagert wurde. Nutzen Sie Ihre Sinne, wenn Sie sich unsicher sind, ob das Produkt noch in Ordnung ist (oder rufen Sie uns an, damit wir Ihnen telefonisch weiterhelfen können). Denn Öle können mit der Zeit ranzig werden, was Ihnen die Nase verrät, während Pflanzenextrakte klumpen und/oder die Farbe verändern, was optisch einfach herauszufinden ist. Je länger der Ablauf des MHD zurückliegt, desto mehr können sich die Wirkstoffe verflüchtigen und der gewünschte Effekt ausbleiben. Schädliche Reaktionen auf ein abgelaufenes Produkt sind uns bislang nicht bekannt – bei Unsicherheit raten wir jedoch von der Einnahme ab.

Grundsätzlich setzen wir auf frische Ware und kaufen unsere hochwertigen Rohstoffe in Kleinstmengen, um die bestmögliche Qualität zu gewährleisten. Sollte das MHD bei lagernden Produkten nur noch bei einem Jahr oder darunter liegen, starten wir eine 2+1-Gratis-Aktion mit ebendiesem Produkt und kommunizieren klar, dass es sich dabei um einwandfreie Ware mit eingeschränkter Haltbarkeit handelt. Fragen Sie nach frischer Ware, wenn Ihnen ein langes Haltbarkeitsdatum bei Ihrer Bestellung besonders wichtig ist.

Aktuell in 2+1-Aktion (solange der Vorrat reicht):


Nächster Artikel

Natur heilt! Geschichten
Anwender/innen berichten von persönlichen Erfahrungen mir Dr. med. Ehrenberger-Produkten.
Lesen
Verein Natur heilt – Netzwerk für Kooperation mit und für Natur | Das Magazin | Ausgabe 26 - Sommer 2022
Inhaltsverzeichnis    Impressum/Disclaimer    Datenschutz
© 2022 - Natur heilt!