Vorwort

Weiterlesen

Dr. med. Michael Ehrenberger

Liebe Freunde der Naturheilkunde!


Im Vorwort der letzten Ausgabe von „Natur heilt“ habe ich Bezug genommen auf die derzeitige, weltweite Corona-Krisensituation. Ich habe sehr viele positive Reaktionen erfahren dürfen. Es gab aber auch Fragen. Jene, die am meisten gestellt wurde, lautete: „Hat die Regierung Fehler gemacht?“ Meine eindeutige Antwort lautete immer JA. Einer der Hauptfehler war, dass man mit der Angst der Menschen spielte. Angst ist immer ein schlechter Ratgeber und führt unausweichlich zu Spannungen. Außerdem wurden Erlässe herausgegeben, die gesetzlich nicht gedeckt waren – hielt man sich nicht daran, dann wurden Geldstrafen und sogar Freiheitsstrafen verhängt. Man arbeitete und arbeitet immer noch mit Manipulation und geht mit dem Volk um wie mit Kleinkindern. Trotz dem unglaublichen Leid, das diese Krise weltweit verursacht hat und noch verursachen wird, hat man es nicht der Mühe wert gefunden, sich mit anderen Staaten zu koordinieren. Anerkannte Mediziner, Universitätsprofessoren, Juristen und Wirtschaftsfachleute wurden und werden einfach nicht angehört, wenn sie nicht die Linie der Regierungen mittragen.

Somit wurde und wird gegen drei wichtige Grundgesetze der Natur verstoßen: Ordnung, Kommunikation und Kooperation. Wie wichtig diese für unsere Gesundheit sind, habe ich im Artikel „Natur heilt - ein Weg aus der Krise“ erörtert. Auch bereite ich gerade ein Video vor, das auf  Youtube und unserer Vereinsseite www.natur-heilt.at aufgerufen werden kann. Ab 11. September 2020 starten wir mit unserer neuen Serie von Naturvideos.

Natürlich informieren wir Sie in dieser Ausgabe auch über Natursubstanzen. Sie erfahren, welche Maßnahmen Sie treffen können, um Ihr Immunsystem zu stärken. Ein Artikel ist dem Sternanis gewidmet, der gerade in Grippezeiten in keiner Hausapotheke fehlen sollte. 

Zum Schluss meines Vorwortes möchte ich noch eine wichtige Bemerkung einfügen. Ja, die Welt erlebt derzeit einen Zustand des Chaos. Dieser Zustand wird in der Physik als Zunahme der Entropie bezeichnet, er ist sicherlich schmerzvoll und verlangt uns einen großen Einsatz ab. Wenn die Krise vorbei ist, hoffe ich, dass wir NICHT zur gewohnten „Normalität“ zurückkehren, sondern zu einer neuen Ordnung im Sinne der Natur, in der wir Menschen die Rechte wiedererlangen, die uns zustehen. Wenn es die Politiker schon offensichtlich nicht schaffen, dann lassen Sie uns beginnen, leben wir im Sinne der natürlichen Ordnung, lassen Sie uns kooperieren und ehrlich kommunizieren!

Ich wünsche Ihnen schöne Tage im Herbst 2020!

Herzliche Grüße

Dr. med. Michael Ehrenberger

Nächster Artikel

Prof. Hademar Bankhofer erinnert sich
Das kurze, große Leben des Arztes Dr. med. Michael Ehrenberger
Lesen
Verein Natur heilt – Netzwerk für Kooperation mit und für Natur | Das Magazin | Ausgabe 19 - September 2020
Inhaltsverzeichnis    Impressum/Disclaimer    Datenschutz
© 2020 - Natur heilt!